Autofahren in Dänemark

Stand: 06.10.2014

Andere Länder andere Sitten … und die Gesetze und Verordnungen unterscheiden sich meistens auch. Da ist es gut zu wissen, welche Verkehrsregeln sich in Dänemark von der deutschen Straßenverkehrsordnung unterscheiden. Unsere Hinweise werden ohne Gewähr weitergegeben, da sich Verkehrsvorschriften ändern können, noch bevor wir davon erfahren. Bitte holen Sie sich im Zweifel Informationen von offizieller Stelle oder ihrem Automobilclub ein.  

Tempolimits

  PKW Gespann Krad WoMo bis 3,5 t WoMo > 3,5 t
innerorts 50 50 50 50 50
außerorts 80 70 80 80 70
Schnellstraße 80 70 80 80 80
Autobahn 130 80 130* 130 80

*Motorrad mit Anhänger = 80 km/h

Autobahn, Primär- und Sekundärstraßen

autobahnDie “Autobahnen” sind in Dänemark ähnlich ausgeschildert wie in Deutschland, nämlich mit einer skizzierten Autobahn mit Brückensymbol, in weißer Farbe, allerdings anders als in Deutschland nicht auf blauem, sondern auf grünem Grund. primaerstrasseeDie “Primärstraßen” (dänisch: Primærruter) entsprechen in etwa den Bundesstraßen in Deutschland und sind auch so beschildert, nämlich mit einer schwarz umrandeten, gelben Tafel, die in ebenfalls schwarzer Farbe die Straßennummer trägt. Primärstraßen verbinden Landesteile und die größeren Städte des Landes. sekundaerstrasse“Sekundärstraßen” (dänisch: Sekundærruter) entsprechen in etwa den deutschen Landesstraßen (in Bayern: Staatsstraßen) und tragen eine nämliche Beschilderung wie die Primärstraßen, allerdings steht hier die – übrigens immer dreistellige – Straßennummer nicht auf gelbem, sondern auf weißem Grund.  Das Zählen der Sekundärstraßen beginnt mit der Zahl 150. Sekundärstraßen verbinden kleinere Städte und Gemeinden und dienen oft als Zubringer zu den Primärstraßen.

Einfahrt in die Autobahn

sammenfletningAuf Autobahnen sind der Durchgangsverkehr und einfahrende Fahrzeuge gleichberechtigt! Das heißt “Wer zuerst kommt, malt zuerst!” Deshalb gibt es auch keine Beschleunigungsstreifen an den Einfahrten. Lediglich die rechte Hauptfahrbahn ist in der Regel deutlich verbreitert, so dass gefährliche Annäherungen durch einfahrende Fahrzeuge vermieden werden können.  Es gilt das Reißverschluss-Prinzip. Gekennzeichnet wird das System vor jeder Einfahrt durch ein weißes Schild mit zwei roten, zusammenlaufenden Pfeilen. Dieses Schild wird auch außerhalb von Autobahnen verwendet und heißt “sammenfletning” (deutsch: verschmelzen, zusammenführen). Das Einfahren in die Autobahn ist in Dänemark deshalb etwas stressfreier als in Deutschland, wo beim Einfahren in die Autobahn stets ein formeller Fahrspurwechsel, mit allen Konsequenzen bei Unfällen, erfolgt.

Margeritenrute

MargueritrutenAm besten und ohne großen Planungsstress kann man Dänemark erkunden, wenn man sich der “Margeritenroute” durch das Land anvertraut. Sie führt in der Tat sehr zuverlässig über sehr “hyggeligte” (gemütliche, heimelige) Nebenstraßen, zu den Sehenswürdigkeiten des ganzen Landes.

Sehenswürdigkeiten

sehenswuerdigkeitUnd wo es etwas Sehenswertes, meist Historisches (Museen, Windmühlen, Ruinen usw.), zu sehen gibt, darauf weist in Dänemark sehr oft am Straßenrand dieses Zeichen (ein “Schleifenquadrat” auf braunem Grund) hin.

Warnwesten

Eine Pflicht zum Mitführen von Warnesten besteht in Dänemark nicht. Dennoch empfehlen wir Ihnen, für jeden Insassen eine Warnweste mitzuführen und sie im Pannen-/Unfallfalle auch anzulegen.

Promillegrenze

0,5 Promille (fahren Sie besser mit 0,0!)

Lichtpflicht

Es ist auch bei Tageslicht mit Abblendlicht zu fahren, es sei denn, das Fahrzeug ist mit Tagfahrleuchten ausgestattet.

Halten & Parken

Bis zu 10 Meter vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen besteht Parkverbot. Bei zeitlicher Begrenzung ist eine Parkscheibe zu verwenden. In Dänemark ist an der Windschutzscheibe eine transparente Parkscheibe vorgeschrieben. Die blauen, deutschen Einlegeparkscheiben werden aber geduldet. In der Hauptstadt Kopenhagen gibt es die komplexesten Parkvorschriften. Diese hier darzustellen wäre zu aufwändig. Doch die Kommune stellt zum Glück eine Broschüre mit den wichtigsten Parkregeln im Internet zur Verfügung:

Kindersitze

Kinder unter drei Jahren müssen mit einem geeigneten Kindersitz gesichert werden. Der Beifahrerairbag muss deaktiviert sein, wenn das Kind mit dem Kopf in Fahrtrichtung im Kindersitz platziert ist. Kinder über 3 Jahre und kleiner als 135 cm müssen in einem zugelassenen Kindersitz  auf der Rückbank befördert werden.

Winterausrüstung

In Dänemark sind schnee- und eisreiche Winter eher eine Seltenheit (dem Golfstrom, der durch die Nordsee fließt sei Dank). Daher ist keine Winterausrüstung vorgeschrieben. Schneeketten können aber erforderlich werden. Außerdem sind in Dänemark vom 1. November bis 15. April Spikereifen erlaubt. Wenn solche benutzt werden, müssen sie auf allen vier Reifen angebracht sein. Bei Gespannen auch am Anhänger!

Bußgelder

Bußgelder sind wesentlich höher als in Deutschland. Sie können dort durchaus die Urlaubskasse stark belasten.

Vorfahrtsregelung

Es gelten grundsätzlich dieselben Vorfahrtsregeln wie in Deutschland (rechts vor links, Vorfahrtsschilder, Lichtzeichenanlagen) Aber: nicht immer ist die Verpflichtung, Vorfahrt gewähren zu müssen durch ein Vorfahrtszeichen signalisiert. Es genügt auch eine auf der Straße aufgemalte, aus weißen Dreiecken zusammengesetzte Linie, die an Haifischzähne erinnert. Wer diese Linie vor sich hat, muss dem kreuzenden Verkehr Vorfahrt gewähren.

Spritpreise

Die Diesel- und Spritpreise in Dänemark bewegen sich in etwa auf dem Niveau wie in Deutschland. Problem: Für die “Dänische Krone” (DKK) muss immer der tagesaktuelle Umrechnungskurs berücksichtigt werden. Im Durchschnitt liegt dieser in etwa bei 1:7,4 (1 EUR = 7,40 DKK). Beispiele für die Umrechnung Diesel-/Benzinpreise:

  • Diesel = 1,40 EUR = 10,36 DKK
  • Super = 1,55 EUR = 11,47 DKK

Hinweis: Super E 10 wird aktuell in Dänemark nicht angeboten. Alle Angaben ohne jede Gewähr! Wir sind nicht in der Lage, tagesaktuell evtl. verkehrsrechtliche Neuerungen zu berücksichtigen.

Kurt O. Wörl

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.